Zebras

Seit 6 Jahren herrscht in unserer Region eine unglaubliche Dürre. 
Auf unserer Farm wächst kein einziger Grashalm mehr und das schon seit sehr langer Zeit. Wenn es einmal ein paar Tropfen regnet, dann "verbrennt" die Sonne das Wasser gleich am nächsten Tag. Und der Wind erledigt den Rest.

Unsere Zebras müssen seit Februar 2021 mit Lucerne dazu gefüttert werden. Ansonsten wären sie schon lange verhungert. 
Die Zebras werden bei uns am Haus gefüttert. das ist natürlich auf der einen Seite sehr schön, dass die Zebras so nah an unser Haus kommen. Auf der anderen Seite sind sie schon viel zu zahm geworden.
Wir hoffen sehr, dass wir die Zebras nicht verlieren.