Zu den Reisevorbereitungen gehören eindeutig die Bestimmungen für das Visa dazu. Die aktuellen Informationen findest Du auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Dabei sind gerade die Bestimmungen für Kinder zu beachten! 

Routenplanung:
Das ist wohl der fast schwierigste Teil. Wo soll es hingehen, was will ich sehen und wie lange ich an einem Ort bleiben?

Ich weiß, dass diese Entscheidung echt nicht leicht fällt!

Hier mein persönlicher Rat: Macht bitte nicht den Fehler, dass Ihr nur ein oder zwei Nächte an einem Ort bleibt.

 

Oft sieht es dann so aus: 
Ihr kommt nachmittags an, checkt ein, geht essen, danach schlafen, am nächstem Morgen aufstehen, frühstücken und dann geht es schon wieder los... 

 

Ihr seht dabei so wenig von den einzelnen wunderschönen Regionen.

Jede Region hat dabei Ihr Schönheiten und diese müssen entdeckt werden!

 

Fragt Eure Gastgeber, die wissen oft schöne Unternehmungen und haben Geheimtipps, die in keinem Reiseführer stehen! 

Hier der Einsteiger Routenvorschlag:
Kapstadt: Robben Island, die Tour kann hier gebucht werden 

So kann man in Kapstadt locker 14 Tage verbringen und man sieht noch nicht alles, in der Region um Knysna, Plettenberg Bay und Tsitsikamma kann man auch locker 5-7 Tage verbringen.

Es gibt hier auch so viele Angebote:

wie z. B. "Birds of Eden"; "Monkeyland"; "Snake Sanctury"; 
"Knysna Elephant Park"; eine Bootstour in der Knysna Lagune; Wandern in the Craigs-einfach wunderschön!

Hier die Vorschläge für eine klassische Route:

  • Kapstadt-Sommerset West-Übernachtung bei Robby Langner 

       im Khashamongo Guesthouse Boulders Beach, Waterfront,
       Robben Island, Weinberge, Chapmans Peak, Tafelberg

  • Hermanus, Wale (saisonal von ca. Mai bis Oktober)

  • Oudtshoorn (Übernachtung bei Dario Urbanski im Straussennest)

  • Wilderness (Beach & Park)

  • Knysna- bei Dieter & Tina Rangs von der Panorma View Lodge
    (Monkeyland, Birds of Eden, Snake Park, Tenikwa, Elephant Park) 

  • Stormsriver Mouth

  • Tsitsikamma (Zip Line & Bungee Jumping)

  • St. Francis Bay

  • Jeffreys Bay (Surferparadies)

  • Kenton on Sea

 

Völlig unbekannt bei den deutschen Urlaubern ist die "Wildcoast"-traumhaft schön ist gerade die Gegend um Bulungula-ein echter Geheimtipp!!!

Bei uns in der Nähe von Paterson könnt Ihr folgendes Unternehmen:
 

  • Townshiptour mit Fundiswa

  • Safari bei Schotia oder im Pumba Private Game Reserve

  • Katamaran Tour mit Stampede

  • Besuch der Dünen von Colchester

  • Addo Elephant Back Safaris

  • Quad Tour 

  • River Safari

  • Daniell Cheetah Project

  • Adrenalin Addo

  • Bootstour auf dem Sunday River 


Wenn Ihr noch Platz im Koffer haben solltet, dann meldet Euch bitte
bei der Facebookgruppe, die sich "Platz im Koffer" nennt. 
Diese Gruppe unterstützt verschiedene soziale Projekte in Südafrika. 

Es gibt so viel in Südafrika zu sehen und zu erleben... Hier ein paar Beispiele